Uvex variotronic S Brille defekt, Ersatz erhalten (Gewährleistung)

Uvex variotronic mit heller Tönung

meine bisherige Radbrille Uvex variotronic s weiss/orange

Am 15. Juli 2017 berichtete ich zu meiner Uvex variotronic S Radbrille, mit einem recht überzeugten Fazit, denn ich bin und war mit der Brille überwiegend zufrieden, von Detailmängeln einmal abgesehen, siehe Testbericht.

 

  • Ab Herbst 2017 ein neues Modell der „variotronic s“ im Handel?

Bei der jetzigen Verlinkung der Website zur Uvex variotronic s Brille fällt mir auf, dass die Brille ab Herbst 2017 bei den Fachhändlern erhältlich sein soll. War sie das nicht schon lange? Ist es ein neues Modell, gibt es ein Update? Die Produktbeschreibung lässt nicht darauf schließen, wobei eine Feinabstimmung der Ansteuerelektronik schon wünschenswert wäre, im Idealfall gar mit individueller Anpassung durch den Benutzer.

Weiter unten auf der Uvex Website, bei der Beschreibung der kalt verformbaren Softbügel, wird eine orange Brille gezeigt, sie hat, wenn überhaupt, nur sehr entfernt mit der variotronic S  zu tun. Es wäre besser, wenn Uvex zur Produktbeschreibung die zugehörigen Produkte abbilden würde.

 

  • Unerwarteter Ausfall der Brille, bzw. deren Ansteuerelektronik

Zurück zu meiner Brille, zu diesem Zeitpunkt, also den Juli 2017, nutzte ich die Brille knapp 1 Jahr, wobei ich einräumen muss, dass ich die Brille während des Winters nicht benutzt hatte, sie lag da sicherlich 3-4 Monate in der Schublade und wurde während dessen auch nicht nachgeladen.

Zum Frühjahr kam die Brille wieder zum Einsatz und ich hatte keine Probleme mit ihr, vor meinem Beitrag auf diesem BLOG machte ich Bilder der Brille und schaltete diese dabei um, also die Gläser, danach hatte ich noch wenige Ausfahrten mit der Brille.

Uvex variotronic Aufladung mittels USB micro Stecker

USB-Ladebuchse und der Betriebsarten Wahlschelter der Brille

Urplötzlich reagierte die Brille nicht mehr auf den Schalter, die Gläser blieben auf der leichten Tönung, eine Umschaltung war nicht mehr möglich, weder manuell per Schalter, noch automatisch. Ich hatte vermutete, der Akku sei leer, so habe ich ihn aufgeladen, mehrfach, lange und mit verschiedenen USB Netzteilen und Rechner Ports, alles ohne Erfolg. Jetzt war mit klar, die Brille ist defekt. Nun gut, ärgerlich, aber kein Beinbruch, denn ich hatte ja noch mehr als 1 Jahr Gewährleistung auf die Brille und beantragte online, via Amazon Formular, die Instandsetzung der Brille.

 

  • Versand der Brille zur Instandsetzung

Mit der Weitergabe der Brille, durch den Händler, an Uvex, zur Instandsetzung, war ich einverstanden, denn ich habe ja eine Ersatzbrille, so eilte es nicht. Nach rund einem Monat kam es mir dann doch etwas lange vor und ich fragte bei meinem Händler nach, zum Bearbeitungsstand bei Uvex konnte er leider keine Aussage treffen, aber mir wurde eine Ersatzlieferung angeboten. Da die Brille in weiss/orange nicht am Lager war, wurde ich gefragt, ob ich die Brille auch „schwarz matt“ nehme, ja klar, so meine Antwort. Ich hatte damals weiss/orange nur wegen des günstigen Preises gewählt, schwarz war sie deutlich teurer und das ist auch heute noch so, warum auch immer. Noch besser hätte mir die Brille in „schwarz carbon“ gefallen, aber „schwarz matt“ ist auch in Ordnung, denn an sich möchte ich nur eine funktionierende Brille haben, die Farbe ist dabei nebensächlich. Die meisten meiner Räder und Tretroller sind schwarz, oder überwiegend schwarz, so passt das schon.

 

  • Erhalt der Ersatzbrille

Die zugesagte Ersatzlieferung hat mich binnen zwei Tagen erreicht, ich erhielt eine neue originalverpackte Uvex variotronic S Brille in schwarz matt.

Die nachfolgenden Bilder zeigen die Artikelbezeichnung und die, im Vergleich zur vorherigen Brille unveränderte Originalverpackung.

Uvex variotronic s schwarz Artikelbezeichnung

Artikelbeschriftung der neuen Brille Uvex variotronic s schwarz

Uvex variotronic s schwarz - Karton Beschriftung

Kurze Funktionsbeschreibung der „variotronic“ im Deckel des Kartons

Uvex variotronic Systembeschreibung innen im Karton

Kurze Beschreibung der Brillengläser und der Elektronik im Deckel des Kartons

Uvex variotronic s schwarz - Karton Beschriftung

Kurze Darstellung der Umschaltung der Brille im Deckel des Kartons

 

  • Die neue Brille im Detail
Uvex variotronic s Brille mit Ladekabel und Etui

Die Brille wird mit einem Schutzbeutel geliefert, in einem praktischen Etui und mit dem USB-Ladekabel

Uvex variotronic s schwarz - helle Tönung

Die Brille mit angeklappten Bügeln und heller Tönungsstufe

Uvex variotronic s schwarz - Außenansicht

Die Brille mit ausgeklappten Bügeln in der Draufsicht, die Brillenbügel sind kaltverformbar individuell anpassbar

Uvex variotronic s schwarz - Innenansicht

Die Brille mit ausgeklappten Bügeln von „innen“ betrachtet. Im linken Bügel die Ansteuerelektronik mit dem Lichtsensor und dem Akku

Uvex variotronic s schwarz - helle Tönung

Die Brille bei Tageslicht draußen auf Balkontisch, hier mit heller Tönungsstufe

Uvex variotronic s schwarz - helle Tönung

Die Brille bei Tageslicht draußen auf Balkontisch, hier mit dunkler Tönungsstufe

 

  • Die Umschaltung der Tönung an der Brille

Grau ist bekanntlich alle Theorie, so habe ich nachfolgend noch ein paar Bilder der Brille in einem realistischen Einsatzfeld. Die Aufnahmen entstanden freihand bei einer Ausfahrt mit der iPhone SE Kamera. Ich hielt dazu die Brille mit der einen Hand vor die Kameralinse, mit der anderen hielt ich das Smartphone und betätigte dessen Auslöser der Kamera.

Uvex variotronic s schwarz - Durchblick helle Tönung

Durchsicht mit minimaler Tönung

Uvex variotronic s schwarz - Durchblick dunkle Tönung

Durchsicht mit maximaler Tönung

Die variable Tönung ist bei gleichen Lichtverhältnissen sehr unterschiedlich, jedoch zweckmäßig, für mich passen die beiden Tönungswerte sehr gut, allenfalls eine nahezu Klarglas Schaltung wäre wünschenswert, zum Einsatz der Brille bei Dämmerung.

 

  • Der Polarisationseffekt der Brille bei maximaler Tönung

Das nachfolgende Bild stellt den Versuch dar, die Polarisationseffekte der Brille im Bild einzufangen, der Versuch ist leider eher misslungen. Ich hatte die Brille freihand dicht vor die Kamera Optik des Mobbiltelefon gehalten und die Brille auf maximale Tönung geschaltet, denn dabei ist der Effekt am deutlichsten sichtbar, zumindest dann, wenn die Brille normal vor den Augen getragen wird.

Uvex variotronic s schwarz - Durchblick dunkle Tönung Vollbild

Polarisationseffekte sind im Bild kaum darstellbar

 

  • Fazit zum Austausch der Brille

Von der Rahmenfarbe einmal abgesehen, sind mir keinerlei Abweichungen zu meiner vorherigen weiss/roten Brille aufgefallen, was jedoch auch nicht anders zu erwarten war.

Da die Brille etwas vorgeladen war, schaltete ich sie gleich ein und prüfte die Funktion, alles einwandfrei, so wie es sein soll und wie ich es erhofft hatte. Ich habe den Akku geladen und dann ging es mit der Brille auch wieder auf’s Rad, mit manueller und automatischer Umschaltung, zu meiner vollen Zufriedenheit. Kleine Unzulänglichkeiten habe ich bereits im meinem ausführlichen Testbericht vom 15.07.2017 beschrieben.

Ich bleibe bei meiner Kaufempfehlung, daran ändert auch der Defekt nichts. Wäre die Brille außerhalb der Gewährleistung gewesen, ich hätte mir wieder ein günstiges Angebot gesucht und die Brille erneut gekauft, notfalls auch gebraucht. Die UVP mit knapp 300,- EUR erscheint mir sehr hoch, zu hoch, aber mit 150-200,- EUR ist die Brille attraktiv und den Preis wert, so meine persönliche Einschätzung.

Damit nicht genug, denn ich inzwischen erhielt ich von Uvex ebenfalls und zusätzlich Ersatz für meine Brille, in weiss/orange, ebenfalls eine neue Brille. Uvex hat sich viel mit gelassen und sandte den Ersatz meinem Händler, dieser reichte die Sendung zu mir durch, der bereits gelieferte Ersatz, also die schwarze Brille, wurde dort offensichtlich nur unzureichend dokumentiert.

Es versteht sich von selbst, dass ich meinen Händler kontaktierte, ihn nach dem Sinn der doppelten Ersatzlieferung fragte. Es war ein Buchungsfehler, man bat mich um die Rücksendung die Brille. Nun wollte ich selbstverständlich die Versandkosten dafür nicht tragen und bat um eine Retoure Versandmarke, ersatzweise um die Abholung der Brille mittels eines durch den Händler beauftragten Logistiker.

Ich bekam den Link zu einer Retoure Versandmarke, versehen mit dem Hinweis, dass ich auch ein Gebot für die Brille abgeben darf und wenn es annehmbar erscheint, die Brille behalten darf. Anfangs erschien es mir unsinnig, ich habe ja eine neue Brille bekommen und zudem eine weitere Oakley selbsttönende Brille, wozu also eine weitere Uvex variotronic?

Letztlich überlegte ich hin und her und hielt 100€ für einen sozusagen symbolischen Betrag, den der Händler sicher nicht annehmen konnte, da deutlich unter dem „Straßenpreis“, doch ehrlich gesagt, waren mit 100€ für eine Brille die ich nicht wirklich brauche zu viel Geld, nur um Ersatz in der Schublade zu haben.

Ich kam zu dem Entschluss, 80€ soll mein Gebot sein, meine „Schmerzgrenze“ für eine zusätzliche Brille war damit erreicht und ich würde mein Gebot auch nicht erhöhen, rechnete jedoch auch nicht damit, dass der Händler das Angebot annehmen würde, da es nur die Hälfte des günstigsten Straßenpreises ist. Ich machte die Brille versandfertig, doch zu meiner Verwunderung, erhielt ich die Zusage, die Brille ausnahmsweise zu diesem extrem günstigen Preis behalten zu dürften, aus Kulanz und vielleicht auch als kleine Entschuldigung für die lange Bearbeitungszeit, in der ich ganz auf die Brille verzichten musste.

Wie dem auch sei, ich bin höchst zufrieden, wenn auch meine „erste“ Uvex variotronic Brille noch rund 10 Monate Gewährleistung hat, falls ein weiterer Defekt eintreten sollte, womit nicht zu rechnen ist.

Ende gut, alles gut.

 

 

One thought on “Uvex variotronic S Brille defekt, Ersatz erhalten (Gewährleistung)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s