„Radbonus“ hat den hohen Datenverbrauch der App korrigiert

Am 22. Juli 2017 berichtete ich zu meiner Beobachtung, dass die Radbonus App einen ungewöhnlich und insbesondere unangemessen hohen Datenverbrauch auf meinem Mobiltelefon verursachte.

Auf einer Strecke von 21,5km zählte das iPhone den Datenverbrauch um 22MB hoch, es wurde also etwa 1MB Datenvolumen pro Streckenkilometer verbraucht, was vollkommen inakzeptabel ist.

Ich hatte den Fehler an „Radbonus“ gemeldet, eine Antwort erhielt ich leider nicht, aber der Fehler wurde sehr zeitnah beseitigt, wie ich meinem Mobiltelefon entnehmen kann. Der Datenverbrauch der App ist wieder sehr überschaubar und belastet auch bei längeren Ausfahrten das Datenvolumen des Mobilfunk Tarifs nicht wirklich, mit einige KB bis hin zu einem MB kann man doch recht gut leben.

Die „Radbonus“ App ist weiterhin ein interessanter und attraktiver Dienst, ich bleibe ihm treu und sammele dort meine Kilometer, von Zeit zu Zeit gewinne ich auch mal etwas, einen Gutschein, ein T-Shirt oder anderes. Selten löse ich auch mal erradelte Kilometer für einen Rabatt in einem Partner Shop ein, so kürzlich für einen Helm mit integrierter Beleuchtung, dem Lumos, 15% Nachlass waren attraktiv.

 

One thought on “„Radbonus“ hat den hohen Datenverbrauch der App korrigiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s