Opelit Fahrräder – Made in Germany

Nah sieh mal einer kuck, die Opel Fahrräder kehren zurück.

Seit langer Zeit baut Opel bekanntlich keine Fahrräder und Nähmaschinen mehr, nun kehren die Fahrräder zurück, unter der Marke „Opelit“.

Geschäftsführer ist Gregor von Opel, mit dem Unternehmensnahmen

Opelit Georg von Opel GmbH & Co. KG

Damit ist klar, wir reden hier nicht von der Adam Opel AG, deren Automobile wir ja alle kennen.

Gregor von Opel ist der Urenkel des einstigen Unternehmensgründers Adam von Opel, mit Sitz in Kronberg, nahe Frankfurt/M.

Vor 130 Jahren baute Opel seine ersten Fahrräder, etwa 50 Jahre wurden Fahrräder in Rüsselsheim produziert, schon 1926 wurde das millionste Fahrrad hergestellt.

Mit gefällt der neue Ansatz mit der Marke „Opelit“ sehr gut, die Angebotspalette ist gleich zum Start erstaunlich breitbandig und reicht vom City Rad, über das Trekkingrad, E-Bikes, MTB bis hin zum Rennrad, damit fehlt eigentlich nur noch ein kompaktes Faltrad im Portfolio.

Mich persönlich spricht das Rennrad „Feldberg“ am meisten ein, selbst in der Basisversion, ein sehr attraktives Rad mit der 105er Gruppe.

Bisher bekommt man die Opelit Räder nur online im Direktvertrieb, ein „Show Room“ in Frankfurt soll jedoch folgen.

Die Opelit Räder sind ein guter Ansatz, so dürfen wir gespannt sein, ob die Marke ihren Markt findet.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s