Die App „Radbonus“, damit sammelt man Bonus-Kilometer für Rabatte

In einem anderen Blog fand ich einen Hinweis zur „Radbonus“ App, die es für Apple IOS und Android gibt.

Nun schaute ich mir die Website des Projekts an, es klingt interessant, Ziel ist es, Fahrrad-Kilometer zu sammeln, einzig diese, keine Streckenauswertungen, Leistungsanalysen oder Vergleiche mit anderen Radfahrern.

Die App soll eine gewisse „Intelligenz“ besitzen, mittels derer die Rechtmäßigkeit der Streckenaufzeichnung verifiziert wird, so sollen die Streckenkilometer mit dem Fahrrad gesammelt werden, nicht anderweitig.

IMG_0037

Mit den „erfahrenen“ Kilometern sammelt man Bonuspunkte, die in Einkaufgutscheine eingelöst werden können, es gibt aber auch Wettbewerbe. Fährt man beispielsweise bis zum 31.12.2015 100km, was ja zu schaffen sein sollte, nimmt man an einer ABUS Verlosung mit 10 Faltschlössern und 10 Fahrradhelmen teil.

Hinsichtlich des Datenschutzes wirkt der Dienst auf mich sehr seriös, so werden beispielsweise nicht die gefahrenen Strecken erfasst, sondern nur die Startzeit, Endzeit und die gefahrenen Kilometer.

Klingt das nicht interessant?

Ich probiere es aus, die App ist sehr übersichtlich gehalten und erscheint auch manipulationssicher. Der Test wird zeigen, später einmal dazu mehr, wenn ich etwas Erfahrung damit gesammelt habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s