Bahnreise mit Fixie länger als geplant, heute wäre mein Brompton die bessere Wahl gewesen

image

Hätte ich doch nur mein Brompton Faltrad mitgenommen, aber es musste ja ein „normales“ sein. Fernverkehr Fahrradplätze ausgebucht, dann eben Nahverkehr, mit etwa 4h noch akzeptabel, nun werden es aber wegen eines Stellwerkschadens rund 7h, was dann wirklich genug ist, so komfortabel sind Nahverkehrszüge ja nun auch wieder nicht, aber die Heimat kommt näher und die Züge leeren sich, zudem hat mein Rad jetzt einen Stellplatz gefunden und will nicht mehr gehalten werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s